i2ES 4100

i2ES 4100 ist eine handbediente Maschine zum Einsetzen von STM-Kontakten auf vier Seiten (ein nach dem anderen).

Der Bediener legt das Substrat auf den Halter des Eingabeeinschubs ab und betätigt den Hebel bis zur Anschlagposition. Nach Auslösen des Hebels muss er den Vorschub der Kontakte mittels eines Drehknopfes betätigen. Bei Quad-Schaltungen muss der obengenannte Vorgang bis viermal wiederholt werden.

EIGENSCHAFTEN

  • Rollenhalter
  • Clip-Kalibriereinheit
  • Eingabeeinschub: Ausgestattet mit höhenverstellbarem Schaltungshalter, der für verschiedene Substrate/PCB 16,5 bis 101,6 mm Länge (0.65" bis 4.0") geeignet ist. Bauteilhöhe: 15 mm (0.6") auf der oberen Seite, die untere Seite ist durch die Kontakthöhe beschränkt
  • Raster: 2,54 mm (0.100") und 1,27 mm (0.050") - 1,00 mm (0.040") AUF WUNSCH
  • Vorschub: mittels eines Drehknopfes

VERSORGUNG

Die Maschine braucht keine (elektrische, pneumatische) Versorgung

ABMESSUNGEN: 500 mm x 400 mm x 200 mm (LxBxH) + Rolle

GEWICHT: 20.0 Kg